Vereinsheim wieder eröffnet als
Gaststätte "Am Berg"

am berg mini

Öffungszeiten:
Di. - Fr.: 16:00 -24:00 Uhr
Sa., So. und Feiertage: 11:00 - 24:00 Uhr
Mo.: Ruhetag
Tel.: 09843/3493
Mobil: 0172/6063620
 

volleyball 5Für die Jüngsten der Volleyballabteilung, den Mädchen der U12, kommt es am Sonntag zum Lokalderby mit dem TV Bad Windsheim 2. Außerdem spielen sie noch gegen die SG TSV DJK Herrieden. Mit der Unterstützung der Zuschauer hoffen sie auf ihren ersten Sieg.
Auswärtsspiele warten auf die Mannschaften der Frauen 2 und der U18w. Am Samstag treffen die Frauen in Ansbach auf die 5. Mannschaft der Gastgeberinnen und auf die TSG Geslau-Buch 2. Die Frauen wollen ihren Platz im vorderen Tabellendtrittel verteidigen.
Am Sonntag warten in Weisendorf zwei sehr schwere Spiele auf die U18. Die TSG Weisendorf und die SpVgg Greuther Fürth führen die Tabelle an.

fussball Was macht man, wenn die Gegenwart der ersten Fußballmannschaft trist ist? Genau, man dreht das Rad der Geschichte zurück. So trafen sich am 11. November Spieler der Mannschaft, die unter Trainer Gerhard Müller 1987 den Aufstieg in die damalige A-Klasse schaffte und schwelgte in Erinnerungen an die vergangenen goldenen Zeiten.

volleyball 5Die Mädchen der U20 und U13 machten es den Frauen nach. Während die U20 gegen ASV Veitsbronn gewann, verlor sie gegen TC Höchstdt. Die U13 gewann ein Spiel gegen den ASV Veitsbronn und verlor gegen TC Höchstadt 2.
Aus der Reihe tanzten die Mädchen der U16. Sie verloren beide Spiele in Fürth.

Spielbericht U20w

Spielbericht U16w

Spielbericht U13w

tsv dombuehl 2Das 1:1-Unentschieden, durch einen von Martin Oppelt verwandelten Elfmeter, lässt das Licht im Tabellenkeller weiter brennen.
Das Spiel der Zweiten wurde abgesagt.

Spielbericht Volker Prehmus

kinderturnen logo miniDas erste Sankt-Martins-Turnen der Kinderturnabteilung lockte 65 Kinder und ihre Eltern in die Sporthalle. Parcours für Kleinkinder, Übungen am Reck, Bock-und Kastensprung sowie Bodenturnen für die Größeren bildeten ein abwechslungsreiches Programm. Abschließender Höhepunkt war ein wind-und kältefreier Lampionzug durch die Halle. Nach diesem tollen Erfolg soll natürlich im nächsten Jahr nachgelegt werden.

Wer Lust hat in alten Spielberichten der Fuß- und Volleyballer zu stöbern wird unter dem Menüpunkt "Wir über uns / Archiv Spielberichte" fündig. Hier finden sich Spielberichte ab der Saison 2015/2016.

startWenn Sie für Ihre Kinder eine Sportart suchen, die auf vielfältige Weise koordninative und konditionelle Grundlagen schult, die psychologische Entwicklung fördert und die einfach im naheliegenden Verein ganzjährig betrieben werden kann, dann sind Sie beim TSV Burgbernheim richtig!

volley damen aufstieg 2016 miniNicht nur Dieter Siegl ist stolz auf den  Volleyballnachwuchs, sondern die ganze Abteilung.

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH