Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
4
5
6
7
10
11
12
13
14
17
18
19
20
24
25
26
27
28
29

Kontakt

prehmus
1. Vorsitzender

Volker Prehmus
Rodgasse 51
91593 Burgbernheim
telefon 09843/2736
mobile 0175/5925435
E-Mail-Link

            Spielberichte Frauen


            2. Spieltag 11.11.2023

            tsv burgbernheim
            SV Rednitzhembach III

            1:3
             tsv burgbernheim
            TSV Burgbernheim
            (18:25, 19:25, 25:23, 17:25)

             

            tsv burgbernheim
            TSV Rothenburg

            0:3
             tsv burgbernheim
            TSV Burgbernheim
            (05:25, 15:25, 14:25)

             


             

            Spitze behauptet

            2. Spieltag 11.11.23 - Rednitzhembach: Am zweiten Spieltag konnten unsere Frauen erneut zwei Siege einfahren und stehen somit weiterhin in der Tabelle auf Platz 1.

            Im ersten Spiel ging es gegen die dritte Mannschaft vom SV Rednitzhembach. Nach anfänglichen Problemen und dem damit verbundenen Rückstand konnte der TSV in seine Form finden und ab dem Spielstand von 11:11 das Ruder in die Hand nehmen. Mit dem Auge für die Lücke konnte somit der Satz 25:18 gewonnen werden. Darauf ließen die Burgbernheimerinnen nichts anbrennen und konnten mit guter Annahme und erfolgreichem Angriff auch diesen Satz für sich entscheiden (25:19). Den dritten Satz startete der TSV effektiv und setze sich ab. Wegen Absprache- und Leichtsinnsfehler wurde der Gegner stärker und konnte kurz vor Satzende noch den Punktestand drehen. (23:25). Starke Aufschläge konnte Rednitzhembach zu Beginn des vierten Satzes nicht unter Kontrolle bringen, somit ergab sich ein Punktepolster von 8 Punkten, welches bis Satzende gehalten werden konnte und zum verdienten 3:1-Sieg führte (25:17)

            Im zweiten Spiel mussten die Burgbernheimerinnen gegen den TSV 2000 Rothenburg antreten. Nach 14 Minuten war der erste Satz dank einer hervorragenden 20-Punkte-Aufschlagserie von Emilia Greber schon eingetütet (25:5). So einfach war es im zweiten Satz dann nicht mehr. Dennoch konnte der TSV die Gegner ausspielen und mit entsprechenden Angriffen unter Druck setzen (25:15). Auch im letzten Satz ließ der TSV Burgbernheim nichts mehr anbrennen und schloss mit 25:14 den 3:0-Sieg ab.

            Aufstellung-TSV:  Amelie Botsch, Lilly Botsch, Christina Fischer, Lea Geißendörfer, Emilia Greber, Leonie Meyer, Anika Reindler, Romy Reindler

             

            Bilder: privat
            Das Lieblingsmotiv der Volleyballfrauen
            lieblingsmotiv
            Jubel nach Satzgewinn
            volleyball geslau

             

              Zurück