Kontakt

kachelrries
1. Vorsitzender

Volker Prehmus
Rodgasse 51
91593 Burgbernheim
telefon 09843/2736
mobile 0175/5925435
E-Mail-Link


            Aus dem Vereinsleben


            Der TSV bietet Sport für jeden

            Am Sporttag zeigte unser Verein, dass weder Alt oder Jung, ob alt eingesessen oder Neubürger*in, keiner in Burgbernheim zu Hause auf dem Sofa sitzen muss, sondern in Gesellschaft sich sportlich betätigen kann.

             
            TSV–Abteiungen präsentierten bunten Aktivitätenmix:

            Breitensport in seiner ganzen Vielfalt

            Burgbernheim (sts) - Eingebettet in einen abwechslungsreichen Sporttag ging rund um den Kapellenberg der zweite Teil des 17. Berglaufes über die Bühne. Auch die Abteilungen des Turn- und Sportvereins nutzten die Gelegenheit, um auf ihr vielfältiges Bewegungsangebot aufmerksam zu machen.

            Zunächst ging es anlässlich des Berglauffinales für 34 Schülerinnen und Schüler am Sportheim an den Start. Die durchaus anspruchsvolle 2000-Meter-Strecke führte über einen alten Ziehweg einmal rund um den Himmelfahrtsberg, ehe oberhalb des Gründleins der Zielsprint über die Platzierungen entschied. Die Wertung der Altersklasse U 12 gewannen Theo Kreißelmeyer vom TV 1860 Bad Windsheim (8:52 Minuten) und Judith Häberlein vom heimischen TSV (10:19 Minuten). In der Altersklasse U 16 hatte Kilian Fink von der SBU Moderner Fünfkampf in 8:51 Minuten die Nase vorne, bei den Mädchen stand Laura Vietze vom TSV 1860 Bad Windsheim in 10:53 Minuten ganz oben auf dem Treppchen. Richtig quirlig wurde es beim 600-Meter-Bambinilauf: Lautstark angefeuert – und teils auch aktiv begleitet von ihren Eltern - legten sich die 44 Nachwuchsläufer mächtig ins Zeug. Angesichts toller Leistungen konnten sich im Ziel letztlich alle als Sieger bezeichnen – entsprechend stolz waren Sportler wie Fans über das an den Tag gelegte Durchhaltevermögen. Als erste waren kurz nacheinander Andreas Fluhrer und Elisabeth Anschütz über die Ziellinie geflitzt. Die Gesamtergebnislisten aller Rennen können über die Internetseite des TSV Burgbernheim aufgerufen werden.

            Nicht weniger engagiert ging es gleichzeitig auf den Sportfeldern auf dem Kapellenberg zu: Hier konnten sich vom Turnkind bis hin zum Tennisbegeisterten sportlich Interessierte innerhalb weniger Meter über eine breite Palette an Angeboten informieren. Wer wollte, konnte gleich selbst zum Badmintonschläger greifen, sich beim Baggern mit dem Volleyball versuchen oder einen waghalsigen Ritt über Hindernisse mit dem Mountainbike wagen. Fußballbegeisterte hatten beim Funino ihren Spaß, während ganz Hartgesottene sich mit einem ausgewachsenen Rugbyspieler der Black N`Blues an einem Tackle Bag messen durften. Wollte man es etwas ruhiger angehen, bestand die Möglichkeit, sich mit der Magnetangel zu beschäftigen oder das Glücksrad herauszufordern. Dass angesichts eines gelungenen Sporttages auch bei den Organisatoren um TSV-Vorsitzende Simone Kachelrieß eitel Sonnenschein herrschte, verstand sich von selbst.

            Bilder: Stefan Schuster (Bilder vom Berglauf 2 unter Bilder vom Berglauf der Kids)

            4A10A515 2600 4184 A63D 2665DBDB6D01

            5D229B1B E634 4117 9228 35D4959158B5

            99E35720 45B9 4DD1 9921 FCF37673FA8C

            20971E7F 8B47 43FE 90A7 AF0F580E859A

            EEA4BD7B CD56 42FE 8FA8 F16CA6740547


            sporttag2022 outdoor 1

              Zurück