1. Spieltag 14.10.2018

burgbernheim

TSV Burgbernheim

0:2

tvfuerth

TV Fürth 1860

(04:25, 12:25)

burgbernheim

TSV Burgbernheim

1:2

allersberg

DJK Allersberg

(12:25, 25:22,10:15)

 burgbernheim

TSV Burgbernheim

0:2

 neumarkt asv ezelsdorf

SG Neumarkt/Ezelsdorf

(09:25, 06:25)

Harte Landung zum Saisonstart

1. Spieltag 14.10.18 - Burgbernheim (schl) : Zum Saisonauftakt mussten sich die Burgbernheimer Volleyballbuben der U14 ausschließlich mit Niederlagen zufrieden geben.

Das äußerst junge Team der Volleyballbuben hatte es in eigener Halle gegen den spielerfahrenen TV Fürth 1860 sehr schwer und fand nur mühsam ins Spiel. Mit 4:25 und 12 :25 mussten sich die Burgbernheimer schnell chancenlos geschlagen geben (0:2). In der Partie gegen die DJK Allersberg starteten die Jungs um Betreuer Dieter Siegl dennoch motiviert und mit sicheren Aufschlägen. Trotz großem körperlichen Einsatz gelang nur ein 12:25. Im zweiten Satz setzten die Burgbernheimer ihren Gegner aber mit weit gespielten Bällen unter Druck und schlossen erfolgreich mit 25:22 ab. Allersberg zog im entscheidenden Tie-Break dann schnell mit einem Punktevorsprung davon und die Gastgeber hatten Mühe, den Anschluss nicht zu verlieren. Nach einer gelungenen Aufholjagd reichte es am Ende jedoch nur zu 10:15 Punkten (1:2). Gegen die SG Neumarkt/Ezelsdorf wiederholte sich der Verlauf der ersten Spielbegegnung. Burgbernheim hatte durchgehend das Nachsehen und verlor mit 9:25 und 6:25 Punkten (0:2).

Aufstellung-TSV:  Philipp Thürauf, Moritz Lober, Patrik Meyer, Micha Hoch

Bilder: Schlosser

TSV in den hellgrünen Trikots vor dem Netz.
u14m fuerth neumarkt

u14m fuerth neumarkt

Trainer Dieter Siegl und seine Jungs.
u14m fuerth neumarkt3

Zurück

 

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH