2. Spieltag 26.11.2017

burgbernheim

TSV Burgbernheim

0:2

tvbadwindsheim

TV Bad Windsheim 2

(19:25, 14:25)

burgbernheim

TSV Burgbernheim

2:0

SG TSV DJK Herrieden

SG TSV DJK Herrieden

(25:20, 25:15)
 

 
Erster Erfolg mit mutigen Einsätzen

2. Spieltag 26.11.17 - Burgbernheim (schl) :  Die Burgbernheimer Volleyballmädchen der U12 feierten in eigener Halle ihren ersten Sieg der Volleyballsaison. Gegen den TV Bad Windsheim 2 unterlagen sie zwar mit 0:2 Sätzen, die DJK Herrieden schlugen die Volleyballneulinge aber gekonnt mit 2:0.

Trotz der körperlichen Überlegenheit des Gegners traten die Mädchen um Trainer Dieter Siegl selbstbewusst und motiviert auf das Feld gegen Bad Windsheim. Wenn auch ein Teil der Aufschläge nicht im gegnerischen Feld landete, so zeigte das Team zur Freude der Zuschauer dennoch eine deutliche Leistungssteigerung zu den vorhergehenden Spielen. Nach den Satzniederlagen von 19:25 und 14:25 (0:2) trauten sich die Mädchen in der Begegnung mit Herrieden selbst noch mehr zu und kämpften um jeden Ball. Mit erfolgreichen Aufschlägen und mutigen Einsätzen gelangen die Satzgewinne von 25:20 und 25:15 und somit der erste Sieg in der Verbandsrunde (2:0).

Aufstellung-TSV: Lilly Botsch, Leonie Meyer, Cecilia Rückert, Dana Schmidt.

Bilder: Schlosser
Trainer Dieter Siegl und aufmerksame Zuhörerinnen.
u12w bw herrieden 1

Der Ball darf geköpft werden,aber die Perspekitve täuscht, der Ball wird mit der Hand gespielt.
u12w bw herrieden 2

Hier ist die Lage eindeutig.
u12w bw herrieden 3

Zurück

 

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH