8. Spieltag 16.03.2019

rothenburg

TSV Rothenburg 2000

3:1

burgbernheim

TSV Burgbernheim

(25:15,  22:25, 25:12, 25:14)

 burgbernheim

TSV Burgbernheim

0:3

 tvfuerth

TV Fürth 1860

(17:25, 21:25, 16:25)

Rote Laterne bedeutet Abstieg

8. Spieltag 16.03.19 - Rothenburg o.d.T. (fis) : – Durch zwei Niederlagen am letzten Spieltag der Saison 2018/19 in der Bezirksklasse Süd hält der TSV Burgbernheim nun die rote Laterne in der Hand und steigt somit ab.

Im ersten Spiel gegen den heimischen TSV 2000 Rothenburg starteten die Burgbernheimer Herren mit schwacher Annahme. Der dadurch entstandene Rückstand konnte wegen zu unsicherem Spielaufbau nicht aufgeholt werden (15:25). Im zweiten Satz zeigte man sich von seiner starken Seite. Ein kleiner Vorsprung, der durch starke Netzarbeit, v. a. im Block, erarbeitet wurde, konnte mit hoher Konzentration in trockene Tücher gerettet werden (25:22). Darauf schlichen sich zu viele Leichtsinnsfehler ein. Man verschenkte Aufschläge und ein unsicherer Spielaufbau führten zum Satzverlust von 12:25. Der vierte Satz verlief ähnlich dem vorausgegangenen, wodurch das Spiel mit 1:3 abgegeben werden musste (14:25).

Im zweiten Spiel gegen den Tabellenverfolger TV Fürth 1860 starteten beide Teams auf Augenhöhe. Die Führung wechselte einige Male hin und her, bevor sich der TV nach einer Aufschlagserie absetzen und dieser Vorsprung von Burgbernheim nicht mehr eingeholt werden konnte (17:25). Danach rappelte sich der TSV noch einmal auf und konnte durch gute Netzarbeit die Führung erarbeiten. Bis zum Stand von 15:14 hatte man die Hand oben auf. Anschließend ließ die Konzentration nach, wodurch der Gegner, der das Level weiterhin hoch hielt, am TSV vorbeiziehen konnte. Somit musste der zweite Satz mit 21:25 abgegeben werden. Im dritten Satz war die Luft dann raus. Keine Annahme kam mehr entsprechend an, wodurch ein uneinholbarer Rückstand von 3:17 entstand. Eine Aufschlagserie auf Burgbernheimer Seite konnte den Rückstand noch bis auf 16:25 verkürzen, weshalb man sich auch in diesem Satz letztendlich nicht verstecken musste. Das Spiel ging mit 0:3 Sätzen an den TV Fürth 1860.

Da im dritten Spiel des Tages der TV Fürth 1860 den TSV 2000 Rothenburg mit 3:0 besiegte, steht der TSV Burgbernheim nun auf dem Abstiegsplatz und läuft nächstes Jahr dann in der Kreisliga auf.

Aufstellung- TSV: Baß Lars, Meyer Christian, Müller Philipp, Ott Marvin, Rückert Christian, Siegl Andreas, Siegl Felix, Thürauf Thorsten, Weiss Dimitri

Bilder: Christina Fischer

Christina Meyer blockt erfolgreich.
Maenner Rothburg 1

Marvin Ott beim Angriff.
Maenner Rothburg 2

Christian Rückert greift an.
Maenner Rothburg 3

Zurück

 

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH