Relegation 14.04.2018

solnhofen

TSV Burgbernheim

0:3

tvfuerth

TV Fürth 1860 II

(17:25, 24:26, 18:25)

burgbernheim

TSV Burgbernheim

3:0

ansbach tsv

TSV Ansbach

(25:23, 25:20, 25:13)
 
 


Aufstieg in der Schwebe

Relegation 14.04.2018 Fürth (fis ) :  - Am Relegationsturnier um den Aufstieg in die Bezirksklasse Süd konnten die Burgbernheimer Herren jeweils eine Niederlage und einen Sieg erspielen und stehen somit auf dem 2. Platz der Relegation. Falls es in der Bezirksklasse keine Abmeldungen mehr gibt, spielen die Männer ab Herbst erneut in der Kreisliga Süd.

Im ersten Spiel gegen den bereits bekannten TV Fürth 1860 2, der in der vergangenen Saison den vierten Platz der Kreisliga Süd belegte, fanden die Burgbernheimer Herren schwer ins Spiel. Der TV nutzte seinen Heimvorteil und ließ die Gäste nicht richtig ins Spiel kommen. Erst gegen Ende des ersten Satzes wurden die Burgbernheimer sicherer und konnten auch durch gute Netzarbeit eine „Klatsche“ vermeiden (17:25). Im zweiten Satz spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Lange Spielzüge bestimmten diesen Satz, in dem letzten Endes die Fürther das bessere Durchhaltevermögen bewiesen, wodurch der TSV diesen Satz knapp mit 24:26 abgab. Im dritten Satz gerieten die Burgbernheimer in einen Rückstand von 1:8. Wegen einiger Leichtsinnsfehler und Abspracheproblemen konnte man den Gegner nicht mehr einholen und musste sich somit in der ersten Partie des Tages 3:0 geschlagen geben (18:25).

Im zweiten Spiel gegen den TSV Ansbach, der in der vergangenen Saison in der Bezirksklasse gespielt hat, ließen die Burgbernheimer Männer den Gegnern anfangs zu viel Spielraum. Anschließend verbesserte sich die Netzarbeit. Durch den Kampf um jeden Ball konnten die Burgbernheimer nach 36 Minuten den ersten Satz knapp für sich entscheiden (25:23). Diese positive Energie nahm man in den zweiten Satz mit. Durch gute Feldabwehr und den entsprechenden Ehrgeiz konnte man mit einem kleinen Punktepolster frei aufspielen (25:20). Im darauf folgenden Satz war bei den Ansbachern die Luft raus. Starke Aufschläge auf Burgbernheimer Seite verunsicherten die Gegner weiter. Durch ein ordentliches Zusammenspielen und erfolgreiche Angriffe gewann man diesen Satz eindeutig mit 25:13 und somit das Spiel mit 3:0.

Die Partie TV Fürth 1860 2 und TSV Ansbach endete 3:0 für den TV, daher wird Fürth in der kommenden Saison in der Bezirksklasse spielen, während Burgbernheim, falls es keine weiteren Abmeldungen gibt, weiterhin in der Kreisliga kämpfen wird, in der man nächste Saison dann voraussichtlich auch auf den TSV Ansbach trifft.

Mannschaftsaufstellung: Baß Lars, Helgert Johannes, Meyer Christian, Müller Philipp, Ott Marvin, Rückert Christian, Siegl Andreas, Siegl Dieter, Siegl Felix, Thürauf Thorsten

Zurück

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH