2. Rückrundenspieltag am 21.11.2021

burgbernheim
FSV Lenkersheim 2

1:2
(1:0)

hohlachadelshofen 50

SG Burgbernheim/Gallmersgarten 2

Spiel in der zweiten Halbzeit gedreht

2. Rückrundenspieltag am 21.11.2021 in Lenkersheim: Im Hinspiel ließ die Zweite gegen Ende des Spiels nach und kassierte noch den Ausgleich. Diesmal war sie bis zum Schluss voll da und gewann.

In der ersten Hälfte kam man überhaupt nicht ins Spiel. Zu große Abstände, zu viele Ballverluste, zu wenig Kommunikation auf dem Feld. Die gefährlichste Aktion der SG war ein Freistoß an den Außenpfosten, ehe Manuel Agha dann in der 23. Minute für Lenkersheim den verdienten Führungstreffer markieren konnte. In der Folge lief immer noch nicht viel zusammen für unsere Reserve. Lenkersheim machte das Spiel, die SG lief hinterher.

In der zweiten Halbzeit wollte man neu anfangen, mehr reden, cleverer spielen, wieder längere Ballbesitzphasen generieren. In der 47. Minute gab es dann einen Strafstoß für unsere SG nach einem klaren Handspiel. Kapitän Andreas Klenk verwandelte diesen mehr als souverän in den Winkel. In der Folge merkte unsere Zweite dass hier heute noch was zu holen ist. Chance um Chance wurde erspielt, diese gingen an den Pfosten, an die Latte oder knapp neben das Tor. Vor allem der A-Jugendliche Martin Hufnagel hatte viel Pech bei seinen Abschlüssen. Dann glänzte Hufnagel aber als grandioser Vorlagengeber für Luca Walter. Nachdem er zwei FSV-Verteidiger stehen ließ, legte er auf Walter ab. Dieser schloss trocken ins lange Eck ab (80.). Unhaltbar für den Keeper. In der Folge musste die SG eigentlich den Deckel zu machen. Hufnagel machte weiter Betrieb, beschäftigte die FSV-Abwehr fast im Alleingang, aber scheiterte jedes Mal wieder knapp. Am Ende ein verdienter Sieg nach einer sehr guten zweiten Hälfte für unsere Reserve!

Torfolge:
1:0 Manuel Agha (23. Min.), 1:1 Andreas Klenk (47. Min. FE), 1:2 Luca Walter (80. Min.)

Mannschaftsaufstellung - SG: Felix Geuder,Tim Schmotzer,  Andreas Klenk, Stefan Dürr, Roman Mollwitz, Luca Walter, Christian Holzinger, Matthias Gundel, Manuel Wirth, Andres Scherer. Eingewechselt:Leo Krause, Martin HUfnagel, Robin Schmidt, Marco Paziner

Zurück

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH