6. Rückrundenspieltag am 15.04.2018

burgbernheim
TSV Burgbernheim

0:9
(0:5)

sg colmberg oberdachstetten 2
SG Colmberg/Oberdachstetten

Nach Heimschlappe weiter am Abgrund

6. Rückrundenspieltag am 15.04.2018 Burgbernheim (vpr): Nach der Heimschlappe der Kapellenbergkicker ist der Abstieg wohl kaum noch abzuwenden. Aus eigener Kraft ist die Relegation nur noch durch einen Sieg im Heimspiel gegen die SG Gallmersgarten/Gebsattel 2 und weiteren Niederlagen der SG zu schaffen.

Gegen den drittplatzierten Favoriten, die SG Colmberg/​Oberdachstetten, hatte der TSV Burgbernheim kein Konzept. Schnell wurde klar, wer das Sagen auf dem Platz hatte. So ging der Torreigen bereits in der 5. Minute mit dem 1:0 durch Sebastian Kallert für die SG Colmberg/​Oberdachstetten los. Bis zur Halbzeit fielen noch vier weitere Tore durch Florian Wehner in der 16. und 23. Minute, in der 20. Minute durch Peter Pfleger und mit dem Pausenpfiff in der 45. Minute zum 0:5 Halbzeitstand traf Simon Gundel.

Die zweite Halbzeit spiegelte die erste wieder, wobei der TSV Burgbernheim öfter bis zum gegnerischen Strafraum kam, aber nichts Zählbares dabei herauskam. Das machten die Spieler von der SG wesentlich besser und erzielten weiter Tore nach Belieben. So traf in der 49. Minute Stefan Knoop zum 0:6, Simon Gundel in der 53. zum 0:7, Stefan Wehner zum 0:8 in der 61. Minute und den Endstand zum 0:9 Stefan Knoop in der 86. Minute.

Mannschaftsaufstellung - TSV: Engin Yagci, Matthias Billenstein, Lukas Mollwitz, Markus Nagler, Michael Ströbel, Martin Oppelt, Saeid Ghanbarnezhad, Viktor Hoppe, Sadegh Gholami Shavir, Mohammad Sayyah, Timo Wittig. Eingewechselt: Fabian Serby, Magnus Keller, Saber Ramuz

Zurück

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH