Vereinsheim wieder eröffnet
Gaststätte "Am Berg"

am berg mini

Öffungszeiten:
Di. - Fr.: 16:00 -24:00 Uhr
Sa., So. und Feiertage: 11:00 - 24:00 Uhr
Mo.: Ruhetag
Tel.: 0172/6063620 

Mitternachtsturnier miniDie 16. Volleyballnacht war auch unter dem Titel Mitternachtsturnier ein voller Erfolg. Dies zeigte auch das fränkisch-hohenlohische Teilnehmerfeld.

fussballMit dem Mannschaftsbild in den neuen Trikots bedanken sich die C-Junioren bei der Hagra AG.

tennisballWahnsinns-Wochenende unserer beiden Teams in den Auswährtsspielen! Die Damen schlagen den TSV Johannis Nürnberg II mit 6:0 während zeitgleich die Herren beim TC Aurachtal nicht nachstehen wollen und ebenfalls ein 6:0 einfahren! Besser geht's nun wirklich nicht. Glückwunsch an beide Teams und alle Spieler/innen. Das Heimspiel der Herren 40 gegen den FC Heilsbronn 2, das am Samstag auf dem Kapellenberg stattfinden sollte, wurde auf den 23. Juli verschoben.

fussballMit Bildern von den neuen T-Shirts und Regenjacken bedanken sich die D2-Junioren bei den Spendern: Friseur Haargenau, Illesheim und Fa. Engelhardt&Geißbauer, Schwebheim.

fussballVolker Prehmus, Roman Mollwitz und Felix Geuder haben den Neulingskurs für Schiedsrichter, der im Vereinsheim stattfand, mit Erfolg bestanden. Sie wurden damit in die Schiedsrichtergruppe Frankenhöhe Nord aufgenommen. Glückwunsch und  zur Nachahmung empfohlen!

tennisballDie Tennisabteilung eröffnete am 29. April die Tennissaison erfolgreich mit einem Schleifchenturnier. 12 Teilnehmer (7 Männer, 5 Frauen) wurden zu wechselnden Doppeln zusammengelost. Nach insgesamt 6 äußerst unterhaltsamen Runden war Christoph Payer mit 5 Siegen der erfolgreichste Spieler. Nach diesem gelungenen Event dürfen sich alle auf die neue Tennissaison freuen. (leidenberger)

1000 Mitglied miniGleich viermal wurde die 1000er-Marke der Mitgliederzahl unseres Vereins geknackt. Doch damit ist das Ende der Fahnenstange nocht nicht erreicht...

berglauf 2016Auch bei kühlen Temperaturen garantierte der Streckenverlauf des 14. Burgbernheimer Berglaufes, dass sich der Pulsschlag der LäuferInnen schnell erhöhte. Angenehme Nebenwirkung war, dass so keiner der Teilnehmer frieren musste. Nach dem erfolgreichen Ende der Veranstaltung konnte sich auch bei den Verantwortlichen wieder der gewohnte Ruhepuls einstellen.

Link zu den Ergebnissen von my race result

Bilder satt

Bericht Stefan Schuster mit Bildern

© 1976 by ERCO Leuchten GmbH